Info

 

Die Musik der Beatles passt zu ganz unterschiedlichen Anlässen und an ganz verschiedenen Orten. Viele Songs der Beatles und besonders von John Lennon handeln von Frieden, Liebe, Gewaltlosigkeit und Verständigung. Solche Lieder eignen sich gut für die Aufführung in Kirchen. Der eindrucksvolle musikalische Vortrag von Johnny Silver wird begleitet durch Songinterpretationen, Bildbeiträge und biblische Betrachtungen.

     

Mit geringem Aufwand - man braucht nur eine Musikanlage, Beamer und Leinwand - können Kirchengemeinden und andere Veranstalter ein außergewöhnliches Konzerterlebnis anbieten, das viele Besucherinnen und Besucher anzieht.

  

John Lennon war zeitlebens auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Diese Suche, die Sehnsucht nach Frieden, Liebe, Toleranz und Gerechtigkeit kommt in vielen seiner Lieder zum Ausdruck.

 

Lennon ist vor noch nicht langer Zeit von einer renommierten internationalen Musikzeitung zum größten Rockstar aller Zeiten gekürt worden. Kaum zu glauben - er ist schon lange tot, hatte nur 10 Jahre, sich mit den Beatles zu entfalten und weitere 10 Jahre als Solokünstler, von denen er die meiste Zeit als Hausmann und Betreuer seines Sohnes verbrachte. Es ist vielleicht das Rebellische, das Nicht-angepasst-sein, das Zerrissene in seiner Persönlichkeit, was Lennon so einmalig macht. Eine der besten Lennon-Biographien, die von Ray Coleman, endet mit diesem Satz: „Ihm war es verhasst vergöttert zu werden; doch am 8. Dezember 1980 starb ein Mensch, dessen Musik unsterblich ist.“

 

Begleiten Sie John Lennon auf seiner spirituellen Suche!"

 

Johnny Silver ist

Preisträger "Deutscher Rock - und Pop Preis 2017"

1. Platz "Bester Cover/Tribute"